kostenloses Unterrichtsmaterial bzw. Montessori-Material: Brexit einfach erklärt!

Mit Montessori-Material lassen sich auch komplexe Themen selbst für kleinere Kinder aufarbeiten! Die Kunst bei der Material-Entwicklung liegt darin, die wichtigen Punkte herauszuarbeiten. Weniger wichtige oder Randinformationen, die mit dem Hauptthema (hier Brexit) nichts zu tun haben, dürfen unter den Tisch fallen. Hier lernen u.U. auch die großen Kinder (Erwachsene) noch etwas dazu.

Wo liegt Europa und wie groß ist es?

benötigtes Material: Weltpuzzle, Globus ggf. Atlas als Selbstkontrolle
Wo liegt Europa?

Europa

In der Montessori-Pädagogik arbeitet sich das Kind vom Großen zum Kleinen vor. Beim Brexit geht es mit dem Vereinigten Königreich (Großbritannien & Nordirland) um einen einzelnen Staat, d.h. das Große ist in diesem Fall die Welt (Globus) bzw. das Weltpuzzle. Es werden dem Kind als erstes die Kontinente vermittelt. Dazu werden die Karten mit den Kontinenten verwendet. Am besten ist es, die ausgedruckten Karten zu laminieren und auzuschneiden. Da zwei Kontinente auf dem Montessori-Weltpuzzle abbildungstechnisch in zwei Teile geteilt sind, gibt es dafür auch zwei Karten. Wird der Globus verwendet reicht jeweils eine Karte. Als Unterstützung dient auch die Anleitung zur Montessori Weltkarte und die Anleitung mit Infos zum Ablauf der 3-Stufenlektion.

 

Wo liegt das Vereinigte Königreich in Europa?

benötigtes Material: Europapuzzle, ggf. Atlas mit Europakarte als Selbstkontrolle
Die britischen Inseln

Britische Inseln

Durch die Arbeit mit der Weltkarte ist nun klar, dass Europa ein Kontinent ist. Auf einem Kontinent liegen verschiedene Länder. Am Montessori-Europapuzzle wird nun erklärt, welche Länder in Europa liegen. Dazu dienen die Namenskarten mit den Europäischen Ländern. Da es beim Brexit um Europa in der politischen Form (Europäische Union) geht, werden nur die Länder verwendet, die auch der Europäischen Union angehören. Andere Länder, die zwar auf dem Kontinent Europa liegen, aber nicht EU Mitglied sind, klammern wir aus. Wobei sich durch Auslegen aller Länderkarten automatisch Länder ohne Karte ergeben. Hier wird erklärt, dass diese Länder (z.B. Schweiz, Norwegen, Liechtenstein, …) zwar auf dem Kontinent liegen, aber nicht zu der europäischen Staatengemeinschaft gehören. Hilfreich ist die Anleitung zum Europapuzzle. Mit dem Flaggendomino kommt etwas mehr Farbe in die Arbeit.

 

Aus welchen Landesteilen besteht das Vereinigte Königreich?

benötigtes Material: Atlas mit Karte der Britischen Inseln als Selbstkontrolle
Landesteile Vereinigtes Königreich

Landesteile VK

Großbritannien (oder besser das Vereinigtes Königreich) besteht aus mehreren Landesteilen, die zum Teil über eigene Landesregierungen verfügen. Mit der kostenlosen Montessori-Karte des Vereinigten Königreichs lässt sich das leicht vermitteln. Die Landesteile, die zu GB gehören, sind grau unterlegt. Irland als eigenständiges Land gehört – im Gegegensatz zu Nordirland – nicht zu Großbritannien, auch wenn es auf derselben Insel liegt. Die Karte erklärt damit auch schön, dass Irland nach einem Brexit das einzige Land ist, dass eine europäische Außengrenze zum Inselstaat Großbritannien hat. Die Karten mit den Landesteilen und den jeweiligen Hauptstädten lassen sich zuordnen. Als Unterstützung leistet dabei ein Atlas mit einer Karte der britischen Inseln gute Dienste.

 

Was ist der Brexit?

benötigtes Material: Lese- bzw. Vorlesetext sowie Lern- und Aufgabenkarten zum Brexit.

Der Text zu Europa und dem Brexit erklärt die Umstände auf einfache Weise. Damit möglichst auch junge Kinder ein Verständnis für die Zusammenhänge entwickeln, ist das Montessori-Material zum Brexit bewusst stark vereinfacht gehalten und auf die wichtigsten Sachthemen zum Brexit begrenzt. Ist das Kind im Lesen noch nicht so sicher, empfiehlt es sich den Brexit-Infotext mit dem Kind gemeinsam und ggf. mehrfach zu lesen.

Die Lern- und Aufgabenkarten zum Brexit sind als Verständnisprüfung mit Selbstkontrolle und Lernhilfe gleichermaßen konzipiert.

 

Der Brexit und das Unterrichtsmaterial

Die vorgestellten Materialien zum Brexit sind eine Momentaufnahme. Gerade ändert sich fast täglich das Geschehen. Daraus machen wir eine Tugend: Die Kinder sollen auf Nachrichten zum Brexit achten und die berichteten Veränderungen in Gruppen besprechen.

Eine kleine Warnung an alle die – wie ich – mal schnell ein Montessori-Material zu einem aktuellen Thema machen wollen. Tatsächlich habe ich für das ganze Zusammensammeln, sortieren, aufbereiten, schreiben und zeichnen des Unterrichtsmaterials ca. 10 Stunden gebraucht. Also: nur Mut & ein reichliches Zeitbudget!

Bewerte diesen Beitrag

Dieser Beitrag wurde unter kostenloses Montessori-Material veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.