Was Montessori unter Polarisation der Aufmerksamkeit versteht!

Polarisation der Aufmerksamkeit

Stillewürfel

Sie bedeutet eine intensive, tiefe Konzentration auf eine selbst gewählte Tätigkeit ohne ablenkbar zu sein, wie etwa beim sog. Flow (Zustand völliger Vertiefung, ganz im Tun versunken sein).

Bevor Maria Montessori dieses Phänomen erstmals bei einem Kind in ihrem Kinderhaus beobachten konnte, galt lange Zeit die Auffassung, dass Kinder in ihrer Konzentration sehr unstet und leicht ablenkbar seien.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Montessori Pädagogik | Hinterlasse einen Kommentar

Montessori-Hack #25 – Langeweile ist wichtig

Boah ey – ist das langweilig!
Langeweile ist gefühlt der schlimmste Peiniger unserer Kinder! Dabei hilft Langeweile, Gedanken und Gehirn zu sortieren. Gar nicht leicht, einfach nichts zu tun! Eine echte Alternative sind monotone Bewegungsabläufe, wie z.B. die Arbeit mit der Liegenden Acht!

Warum Langweile wichtig ist.

Warum Langweile wichtig ist.

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Hinterlasse einen Kommentar

Montessori-Hack #24 – Die Spülmaschine

Spülmaschine ausräumen gehört meistzu den Lieblings-Mithelf-Tätigkeiten von kindern. Leider haben Erwachsene i.d.R. eine ganz andere Vorstellung davon, wo was hinkommt. Damit auch Kinder mithelfen können und die geliebte Ordnung weitgehend erhalten bleibt, einfach Bilder an die Schränke kleben, wo was eingeräumt wird.

Motessori Hack 24 - Die Spülmaschine

Montessori und die Spülmaschine

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Hinterlasse einen Kommentar

Montessori-Hack #23 – gerade und ungerade Zahlen

Kurz nach der Einschulung steht die Unterscheidung gerader oder ungerader Zahlen an! Man unterstützt sein Kind, indem die Fragestellung mit in den Alltag einbaut wird, z. B. “Ist die Anzahl der Teller auf dem Tisch gerade oder ungerade?” oder “Steht eine gerade oder ungerade Anzahl an Töpfen auf dem Herd?”

Gerade oder ungerade Zahlen mit Montessori lernen

gerade oder ungerade Zahl

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Hinterlasse einen Kommentar

5 geniale Montessori-Materialien um Zusammenhänge verstehen zu lernen

Unsere Welt besteht aus Zusammenhängen und logischen Abfolgen. So gibt es ohne Ei kein Küken und ohne Kartoffeln keine Pommes. Wenn die Vase herunterfällt, dann gibt es Scherben und man muss diese zusammenkehren. Will man eine Banane essen, dann ist es sinnvoll diese zuerst zu schälen. Hunde-Welpen kann es nur geben, wenn es Hunde-Eltern gibt und wo wohnen die eigentlich?

Für uns Erwachsene vollkommen normal. Für Kinder eine Herausforderung! Diese 5 genialen Montessori-Materialien erleichtern Kindern das Verständnis für Zusammenhänge:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Montessori-Hack #22 – ab in die Natur

Raus mit euch in die Natur! Wälder, Wiesen, Flüsse, Seen, Berge usw. sind die besten Lehrmeister um die Natur zu verstehen. Gratis dazu gibt’ s Bewegung an der frischen Luft. Handy aus und die Zeit genießen!

Montessori Llifehack #22 - die Natur als Lehrmeister

Die Natur als Lehrmeister.

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Hinterlasse einen Kommentar

Montessori-Hack #21 – Schüttübung

Wenn Kinder sich selbst Getränke einschenken wollen, dann geht da schon mal was daneben. Dafür einfach ein Tablett mit standsicheren Bechern, einer Getränke-Flasche und zwei dicken Lappen bereitstellen. So trainert das Kind schütten. Geht etwas daneben, dann übt es auch gleich die Konsequenz: Aufwischen.

 

Montessori-Hack 21 Schüttübungen

Montessori-Schüttübungen

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Hinterlasse einen Kommentar

Montessori-Hack #20 – Größen abschätzen lernen

Die Größe von Objekten z.B. Buch, Stift, Mäppchen usw. lässt sich einfach mit den Rechenstäbchen messen, denn 1 Würfel entspricht 1 cm. Das ist super um Größen abschätzen zu lernen. Werden mehrere Stäbchen verwendet, sind beim Zusammenzählen der Stäbchen auch gleich noch Additionsaufgaben mit dabei!

Montessori-hack 20 Schätzen lernen

Schätzen üben

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Kommentare deaktiviert für Montessori-Hack #20 – Größen abschätzen lernen

Montessori-Hack #19 – Zeiträume für Kinder greifbar darstellen

Zeiträume sind für Kleinkinder schwer abzuschätzen. Greifbar darstellen ist dabei hilfreich. Für Ostern wird z.B. ein Bild mit Ostereiern aufgestellt. Davor die Anzahl der Tage durch kleine Spielsteine dargestellt. Jeden Morgen wird ein Spielstein entfernt. Das Kind kann so selbst abzählen wie viele Tage es noch sind.

Montessori Hack - Zeiträume greifbar machen

greifbare Zeiträume

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Kommentare deaktiviert für Montessori-Hack #19 – Zeiträume für Kinder greifbar darstellen

Montessori-Hack #18 – Kinder & Küche

Kinder lieben es in der Küche zu helfen! Ideal ist es, wenn Kinder direkten Zugriff auf ihre eigenen (kindgerechten) Küchenutensilien haben. Diese einfach in einen für Kinder leicht zugänglichen Küchenschrank platzieren damit es immer mithelfen kann.

Kinder in der KücheKinder in der Küche

Kinder in der Küche

 

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Kommentare deaktiviert für Montessori-Hack #18 – Kinder & Küche