Archiv des Autors: Nicole Preisegger

Wie genial einfach Maria Montessori die Sache mit dem Anziehen gelöst hat

Alleine anziehen lernen und das genau in der kindlichen Trotzphase. Yeah! Ein unendlich nerviges Thema für Kids und Eltern. Maria Montessori hat das erkannt und das Anziehen, sprich das Öffnen und Schließen von Verschlüssen, vom üblichen Alltag entkoppelt. Geübt werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Schreib einen Kommentar

Warum „Augen zu und durch„ der Wahrnehmungsförderung nach Montessori dient

Wahrnehmen ist die Informationsextraktion aus verarbeitetem Input von Umwelt und eigenem Körper. Nur der sichere und gezielte Umgang mit den eigenen Sinnen ermöglicht Kindern, die Welt mit all ihren Eindrücken wahrzunehmen. Bereits erste Sinneserfahrungen bilden die Grundlage für späteres Lernen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tipps, Hacks und Tricks | Schreib einen Kommentar

Der Sensitunnel das Montessori-Material zum Fühlen, Tasten und Be-Greifen

Be-greifen, Be-tasten und Be-fühlen sind die wichtigsten Fähigkeiten der menschlichen Hand! Sinne, die wir schon ganz früh im Leben brauchen und die wir nicht missen möchten! Darum schulen wir Kinder in ihren Fähigkeiten. Auch unterstützen wir Senioren und kranke Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues Material | Schreib einen Kommentar

Was Erbsen und Montessori mit Mengenvergleichen und Ordnungsstrukturen zu tun haben

Reihenfolgen bzw. Abfolgen bilden ist eine Grundfähigkeit, die von Kindern bereits am Ende der Kindergartenzeit erwartet wird. Beim Schuleintritt sollen sie auf jeden Fall unterschiedliche Mengen bis mindestens fünf automatisch erkennen und bewerten können. Ebenso ist es für den Schuleinstieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Schreib einen Kommentar

Endlich die Multiplikation verstehen lernen, 3 Tipps, um mit Montessori tiefer ins Malrechnen einzutauchen

Der mathematische Marathonlauf fängt in der 1. Klasse mit Addition und Subtraktion an. Anschließend sind Multiplikation und Division an der Reihe. Nun wird das mit den Geteiltaufgaben definitiv nichts werden, wenn das Malrechnen noch nicht sitzt. Dazu müssen die Kids … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Schreib einen Kommentar

3 geniale Tipps, um Kinder mit Montessori beim Bruchrechnen zu fördern

Bruchrechnen ist der kleine Bruder vom Prozentrechnen und ungefähr genauso beliebt! Wenn Kids mal verstanden haben, worauf es bei den Brüchen ankommt, dann ist das schon die halbe (1/2) Miete. Genial ist es, wenn man Brüche sichtbar und be-greifbar machen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tipps, Hacks und Tricks | Schreib einen Kommentar

Wie Kinder dank Montessori mehrstellige Zahlen verstehen lernen

Die Frage: “Unser Kind hat etwas Mühe mit Mathematik. Sie ist nun neun Jahre alt und kann die Zahlen bis 10 sehr gut. Sobald eine Zahl jedoch zwei Stellen hat, hat sie Mühe diese zu lesen und einzuordnen, was danach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fragen an Montessori | Schreib einen Kommentar

Suchkissen – das Entdeckerkissen für Kindergartenkinder

Kinderhände begeben sich mit dem Entdeckerkissen auf Schatzsuche. Es wird nach den mitgelieferten Holzteilen ebenso gesucht, wie nach eigenen Schätzen. Das Suchkissen fördert dabei: Tastsinn und das Fingerspitzengefühl Formen erkennen und beschreiben Konzentration und Ausdauer Koordination und Kombinatorik erweitern des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues Material | Schreib einen Kommentar

3 praktische Montessori Tipps, wie Kinder Wortarten sicher bestimmen lernen

Wenn ein Kind sofort weiß, welche Wortart gemeint ist, wenn man von Wörtern spricht, die syntaktische und logische Verbindungen zwischen anderen Wörtern, Satzteilen oder Sätzen herstellt (nämlich eine Konjunktion), dann hat es die Wortarten echt drauf! Alle anderen probieren die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps, Hacks und Tricks | Schreib einen Kommentar

Montessori BullShit-Bingo zum gratis Download

Gefühlt kommen die Vorurteile rund um die Montessori-Pädagogik immer so schubweise. Bei den ersten zwei, drei kann man es immer noch veratmen. Aber irgendwann ist es auch gut. Also: Happy BullShit-Bingo:

Veröffentlicht unter Montessori Pädagogik | Schreib einen Kommentar