Werdegang der Montessori-Wortartensymbole

Maria Montessori musste sich Gedanken machen, wie sie Kindern die unterschiedlichen Wortarten beibringt, so dass diese leicht zu merken sind. Als Naturwissenschaftlerin ist sie auf einen Kniff gekommen, den auch Gehirnakrobaten und Gedächtniskünstler gerne benutzen. Sie verband eine nüchterne Information mit einer bildlichen Darstellung. Schon waren die Wortartensymbole geboren. Verschiedene Figuren repräsentieren unterschiedliche Wortarten, wie z.B:

Wortartensymbole aus Karton

Wortartensymbole aus Karton

  • schwarzes Dreieck = Nomen
  • roter Kreis = Verb
  • blaues Dreieck = Numerale
  • kleines blaues Dreieck = Artikel
  • usw.

Dabei hat sie ähnlichen Wortarten ähnliche Symbole gegeben. Zudem sind die Figuren größer, je wichtiger die Wortart ist. Ein sehr durchdachtes System.

Um nun bei Hefteinträgen bzw. Arbeitsblättern die entsprechende Wortart dauerhaft zu markieren, wurden die Wortartensymbole mit Buntstift über das entsprechende Wort gezeichnet. Frei Hand ist das eine sehr aufwendige, zeitraubende und je nach Schüler auch weniger übersichtliche Angelegenheit.

Wortartenschablone zum leichteren Zeichnen.

Wortartenschablone zum leichteren Zeichnen.

Für schnellere und ordentlichere Einträge werden inzwischen Wortartenschablonen verwendet. Damit ist die Außengröße und Form der jeweiligen Symbole vorgegeben. Eine große Erleichterung, da damit Fallstricke bis auf unterschiedliche Farben der Stifte und verschieden sauberes Ausmalen der Schablonen vermieden werden.

 

Zu lösen waren noch folgende Herausforderungen:

  • schnelleres Bearbeiten der Wortartensymbole
  • wirklich einheitliches Erscheinungsbild der Symbole
  • dauerhaftes, sauberes Kennzeichen der Wortarten
Montessori Wortartensymbole, selbstklebend auf Block

Montessori Wortartensymbole, selbstklebend auf Block

All diese Herausforderungen lösen die selbstklebenden Wortartensymbole. Hiermit werden die Symbole schnell, sicher und sauber im Heft oder auf das Arbeitsblatt aufgeklebt. Jedes Symbol ist vorgestanzt und durch leichtes Biegen des Trägerpapieres ganz einfach abzuziehen. Auf Blöcken mit je 300 Symbolen sind alle wichtigen Wortarten verfügbar: Abstraktes Nomen, Adjektiv, Adverb, Artikel, Hilfsverb, Interjektion, Konjunktion, Kopula, Nomen, Numerale, Partizip, Präposition, Pronomen und Verb.

 

Dieser Beitrag wurde unter Neues Material veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.