So wichtig ist die Reihenfolge der Montessori-Materialien

Abfolge der Montessori-Materialien im Bild.

Abfolge der Montessori-Materialien.

Lernen bzw. Entwicklungsfortschritte in ein starres Muster pressen zu wollen, ist meist ein sehr schwieriges bis unmögliches Unterfangen! Dies gilt auch für eine Leitlinie, zur Abfolge von Montessori-Materialien. Trotzdem wagen wir den Versuch, grobe Anhaltspunkte zu geben:

Montessori Sinnesmaterial

Das Sinnesmaterial umfasst eine Altersspanne von etwa 2 bis 6 Jahren (wobei nach oben hin keinerlei Grenzen gesetzt sind. Auch in der Grundschule oder im Seniorenbereich bzw. in der Heilpädagogik werden Sinnesmaterialien sehr gerne eingesetzt!). Diese gilt somit nur als sehr grobe Richtschnur, da man den richtigen Zeitpunkt für ein Material nur von den aktuellen Bedürfnissen des einzelnen Kindes abhängig machen kann. Entwicklungsstand, individuelle Interessen und die sensiblen Phasen spielen hierbei eine wichtige Rolle. Ebenso kommt es darauf an, welche Materialien vorhanden sind, bzw. angeschafft werden können.

Im Prinzip kann man hier fast nichts falsch machen und viele Materialien lassen sich auch zeitgleich (in der selben Altersspanne) anwenden. Meist kommen die Kinder zuerst mit Rosa Turm, Brauner Treppe oder z.B. den Einsatzzylinder-Blöcken in Berührung. Das ist allerdings kein Muss, nur ein Kann. Hat das Kind andere Interessen oder andere aktuelle Bedürfnisse, kann es sein, dass es sich eben zuerst die Geräuschdosen oder die Geometrischen Körper schnappt.

In der Auflistung unten haben wir versucht, eine grobe Abfolge der Materialien darzustellen, wobei vieles zeitgleich stattfindet. Nur bei wenigen Materialien ist es wirklich erforderlich, eine gewisse Abfolge einzuhalten (s. Ergänzungen beim jeweiligen Material).

  • Braune Treppe
  • Rosa Turm
  • Einsatzzylinder
  • Rote Stangen
  • Knopflose farbige Zylinder (schließen an die Einsatzzylinder-Blöcke an)
  • Farbtäfelchen (Kasten 1, dann Kasten 2, danach Kasten 3)
  • Geometrische Körper
  • Geräuschdosen
  • Geometrische Kommode
  • Geheimnisvoller Beutel
  • Tasttäfelchen
  • Kasten mit Stoffen
  • Binomischer Würfel
  • Wärmeleittäfelchen
  • Geschmacksfläschchen
  • Geruchsdosen
  • Konstruktive Dreiecke
  • Trinomischer Würfel (nachfolgend auf den Binomischen Würfel)
  • Barische Brettchen
  • Druckzylinder

 

Mathematisches Montessori-Material

Im Bereich Mathematik ist die Abfolge der Materialien zwar klarer vorgegeben, da diese aufeinander aufbauen. Allerdings laufen auch hier sehr viele Materialien parallel ab bzw. werden für unterschiedliche Rechenarten verwendet. Auch hier muss man bei der Auswahl der Materialien immer den Leistungsstand des entsprechenden Kindes berücksichtigen, um die aktuellen Bedürfnisse optimal zu unterstützen. Die Auflistung unten ist gestrafft und stark vereinfacht dargestellt und durch die lineare Darstellung nicht ganz korrekt (da, wie oben bereits erwähnt, viele Materialien nebeneinander eingesetzt werden bzw. einige Materialien für mehrere Rechenarten eingesetzt werden). Trotzdem haben wir uns für diese Darstellung entschieden, um jedem zu ermöglichen, sich schnell und einfach verständlich einen (wenn auch groben) Überblick zu verschaffen.
Grundsätzlich lässt sich sagen, die Materialien bauen so aufeinander auf, dass sie vom „greifbaren“ anschaulichen Material, immer abstrakter werdend, hin zum schriftlichen (abstrakten) Rechnen führen. Die „mathematische Basis“ bilden: der Zahlenraum bis 10, Ziffern- und Mengenbegriff/-verständnis, die Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, sowie das Verständnis des Aufbaus/der Struktur des Dezimalsystems und der Stellenwerte.

  • Numerische Stangen
  • Sandpapierziffern
  • Spindelkasten
  • Ziffern und Chips
  • farbige Perlentreppe bzw. Rechenstäbchen
  • Seguintafeln
  • kurze Perlenketten + Pfeile
  • Hunderterkette
  • Hunderterbrett
  • farbige Perlenketten (und Quadrate bzw. Kuben) + Pfeile
  • Tausenderkette
  • Goldenes Perlenmaterial bzw. Farbiger Mathematischer Würfel
  • Zahlentafeln (in Kombination mit dem Goldenen Perlenmaterial bzw. Farbigen Mathematischen Würfel)
  • Markenspiel
  • Kleiner Rechenrahmen
  • Großer Rechenrahmen
  • Schlangenspiel zur Addition
  • Streifenbrett zur Addition
  • Schlangenspiel zur Subtraktion
  • Streifenbrett zur Subtraktion
  • (kleines) Multiplikationsbrett
  • Großes Multiplikationsbrett
  • (kleines) Divisionsbrett
  • Große Division
  • Liegender Rechenrahmen
  • Bankspiel
  • Materialien zum Bruchrechnen

 

Kosmisches Material

Im Kosmischen Bereich gibt es zahlreiche unterschiedliche Materialien zu den verschiedensten Themengebieten. Hier kann nach den eigenen Bedürfnissen frei gewählt werden. Besonders schön ist es natürlich, wenn Kinder in den Genuss der „Großen Erzählung“ von der Entstehung und Entwicklung der Erde kommen. Zu vielen Themen gibt es auch die sog. Kosmischen Erzählungen, die in Geschichtenform Wissen oder eine Botschaft vermitteln.

 

Montessori Sprachmaterial

Der Bereich Sprache ist – wenn man nur die ursprünglichen Montessorimaterialien berücksichtigt – gefühlt etwas dünn ausgestattet. Allerdings gibt es hier eine wunderbare Angebotsvielfalt von weiterentwickelten Arbeitsmaterialien, mit denen dann weiterführend bzw. etwas breiter gefächert geübt werden kann.
Die Reihenfolge der Materialien im Bereich Sprache ist:

  • Metallene Einsatzfiguren
  • Sandpapierbuchstaben
  • bewegliches Alphabet
  • Wortartenmaterialien
  • Satzanalyse
  • Satzstern
  • weiterführendes Material zu speziellen Themen (Grammatik, Leseverständnis etc.)

Merken

Merken

Merken

So wichtig ist die Reihenfolge der Montessori-Materialien
Bewerte diesen Beitrag

Dieser Beitrag wurde unter Montessori Pädagogik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Nichts mehr verpassen mit dem gratis Newletter:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.