Projektarbeit: öffentlicher Bücherschrank

Öffentilcher Bücherschrank in Erlangen

Öffentilcher Bücherschrank in Erlangen

Öffentliche Bücherschränke sind kostenlose Bücherschränke für jederman. Die Idee dahinter ist, dass jeder der will ein Buch in den Schrank stellt und sich dafür ein anderes Buch ausleiht. So bleibt der Bücherschrank immer gefüllt und die angebotene Literatur wechselt und aktualisiert sich ständig.

Die Entnahme eines Buches ist selbstverständlich kostenlos. Dabei lebt der Bücherschrank von der Ehrlichkeit der Nutzer.

Solche öffentlichen Bücherschränke stehen häufig tatsächlich im öffentlichen Raum und sind meist rund um die Uhr zugänglich. In nahezu jeder größeren Stadt gibt es ein solches kostenloses Bücherregal für alle. Eine ausführliche Liste der Städte führt Wikipedia.

Im Zuge einer Projektarbeit mit Schulkindern oder Jugendlichen ist im Rahmen des Deutschunterrichtes ein Besuch des örtlichen öffentlichen Bücherschrankes bestimmt interessant.

Dabei lautet die Aufgabenstellung z.B.:

  1. Suche, falls vorhanden, zuhause Bücher die Du gegen ein Buch aus dem Schrank tauschen möchtest.
  2. Besuch des öffentlichen Bücherschranks
  3. Tausch des mitgebrachten Buches gegen ein Buch aus dem Schrank
  4. Beschreibe warum Deine Wahl auf dieses Buch gefallen ist, was interessiert Dich daran?
  5. Lies Dein gewähltes Buch und stelle es in der Klasse vor.

Wie ich finde, ein ganz toller Schreib- und Leseanlass. Natürlich auch für private Besuche. Im Prinzip ist so ein Bücherschrank ein kostenloses Sprachmaterial für alle Sinne.

Projektarbeit: öffentlicher Bücherschrank
Bewerte diesen Beitrag

Dieser Beitrag wurde unter kostenloses Sprachmaterial veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Nichts mehr verpassen mit dem gratis Newletter: