Montessori Senioren-Speisekarte auch für Kinder

Wie bei Montessori-Material üblich, gibt es keine feste Altersspanne für die verschiedenen Entwicklungsmaterialien. In der Freiarbeit bestimmen die sensiblen Phasen des Einzelnen das verwendete Material. Dabei ist egal, ob es sich um ein Kind mit 4 Jahren oder einen Senior mit 88 Jahren handelt. Hauptsache der Lernerfolg und die Freude am Lernen und Erlernten sind da!

So bekommt man Ganzklein und Ganzgroß an einen Tisch, bzw. auf einen Teppich und jeder hat etwas davon! Um zu zeigen, wie unterschiedlich und doch mit fast gleicher Absicht die Montessori-Materialen von 3 bis 129 eingesetzt werden, hier die “Senioren-Speisekarte” auch für Kinder:

Unterstützt Senioren Montessori-Material Fördert Kinder
Oma und Opa erinnern sich bei den Abbildungen an längst vergangene Zeiten. Halten damit Erinnerungen wach und trainieren das Gedächtnis.

Senioren Memo auch für Kinder

Senioren-Memo auch für Kinder.

Das Memo ist für Kinder eine Zeitreise in die Vergangenheit. Was es da alles gab und man heute nicht mehr kennt. Eine spielerische Geschichtsstunde abseits der Schulbank.
Demenzerkrankte haben häufig einen Nestelzwang. Sie leben diesen aus indem sie ständig z.B. an der eigenen Kleidung herumzupfen. Das Nestelkissen verschafft Ihnen viele verschiedene, taktile Reize auf kleiner Fläche.

Nestelkissen - Nesteldecke für Demenzerkrankte

Nestelkissen zur motorischen Förderung

Kinder schulen am Nestelkissen die Feinmotorik der Finger. Reißverschluss, Knöpfe, Knoten, flechten, usw. Alle Verschlüsse wollen gelernt und geübt sein.
Senioren wissen sehr viel – manchmal braucht es einfach nur ein bisschen Unterstützung beim Erinnern. Da kommt das Memo gerade recht und jede zusammenpassende Paarung ist ein grandioses Erfolgserlebnis.

Montessori Sortierspiel Tiere und ihr Zuhause

Tiere und ihr Zuhause

Tiere erkennen und benennen die meisten Kinder sofort, aber wo wohnen die nochmal? Das lässt sich spielerisch mit dem Tier-Memo erarbeiten.
Diverse Erkrankungen wie z.B. Parkinson und auch das voranschreitende Alter an sich führen zu einer nachlassenden Feinmotorik. Diese wird durch den Zweifinger-Pinzettengriff trainiert. Gleichzeitig ist das Gehirn beim Sortiervorgang gefordert.

Montessori-Material Sortiertablett zum üben des Pinzettengriffs.

Pinzettengriff üben.

Feinmotorik und Fingerspitzengefühl üben Kinder am Sortiertablett. Je kniffliger die Sortieraufgabe, umso mehr Hirnleistung und Konzentration brauchen die Kids.
Die Großeltern haben sicherlich jedes der Sprichwörter schon einmal benutzt. Allein die Erinnerung daran ist ein wenig eingestaubt. Mit Unterstützung der Text- und Bildkarten kommt diese bestimmt viel schneller wieder.

Paare finden, Sprichwörter ergänzen

Sprichwörter kennen und verstehen lernen.

Sprichwörter sind im Alltag gang und gäbe. Kinder müssen diese natürlich erstmal kennen und verstehen lernen. Die Kombination aus Bild- und Textteil hilft sich die Sprichwörter einzuprägen.

Und damit gleich sofort ein Anlass für ein Gespräch da ist – hier ein kostenloses Arbeitsblatt zur persönlichen Geschichte von Oma, Uroma, Opa und Uropa: Wie war das damals bei Dir?

Montessori Senioren-Speisekarte auch für Kinder
Bewerte diesen Beitrag

Dieser Beitrag wurde unter Montessori Pädagogik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.